Alu-Dibond Werbeschilder

3. Februar 2015

Titelbild-Alu-DibondAlu-Dibond ist ein Aluminiumverbundmaterial für den Innen u. Außeneinsatz beidseitig weiß und bedruckbar, UV-und Witterungsbeständig.
Bedruckbar: im UV-4-Farben-Direktdruck einseitig und beidseitig
Bearbeitbar: schneiden, fräsen, bohren, kanten, lackieren, laminieren
Einsatzdauer: langfristig (5 Jahre und mehr)
Einsatzort: vorwiegend Außeneinsatz (Outdoor)
Materialstärken: 2 mm, 3 mm, 4 mm

Alu-Dibond ist ein Aluminium-Verbundplattenmaterial bestehend aus 2 Deckschichten und einem dazwischen liegendem Kernmaterial. Die Deckschichten sind aus Aluminium und meistens 0,2 bis 0,3 mm dick und Weiß beschichtet für den Digitaldruck. Der Kern ist aus Hart-PVC und in der Regel schwarz eingefärbt. Auch graue Kerne sind im Handel. Dieses Material wird als sogenanntes „Sandwich“ in den Standartstärken 2 mm, 3 mm und 4 mm Dicke angeboten. Spezielle Produkte für den UV-Digitaldruck sind auch im Handel erhältlich. Die Plattengewichte/qm sind für 2 mm je nach Hersteller und Deckschichtdicke ca. 2,9 kg/qm, für 3mm ca. 3,8 kg/qm und für 4 mm ca. 4,75 kg/qm.
Diese Verbundplatten werden von den Herstellern in unterschiedlichen Rohplatten hergestellt wobei die größten Formate 2050 x 3050 mm und 1560 x 4050 mm sind. Sonderproduktionen sind möglich.

Werbeschilder aus Alu-Dibond bedruckt man heute

Alu-Dibond ButlerfinishDie modernste und wirtschaftlichste Art ihre Werbebotschaft auf Aluverbundplatten zu präsentieren ist der UV-Direktdruck mit UV-härtenden Farben. Der Druck kann 4/0 also einseitig oder 4/4 also beidseitig erfolgen. Ein zusätzlicher Schutz vor UV-einstrahlung ist nicht zwingend erforderlich. Zusätzliche Schutzmaßnahmen wie Lackieren oder Laminieren sind Maßnahmen für besseren Schutz gegen mechanische Belastungen (z.B. bei Sportbandenwerbung) oder Bewitterung. Die bedruckte Verbundplatte kann zusätzlich geschnitten, konturgefräst oder gebohrt werden, je nach Weiterverwendung oder Montageart. Die Vorteile des Alu-Verbundmaterials liegen vor allem bei der Witterungsbeständigkeit, UV-beständigkeit, der Langlebigkeit, der Stabilität und des günstigen Größen-Gewichtverhältnisses. Also vergleichsweise leichte Platten bei hoher Stabilität und Größe.

Weitere Alu-Dibond Werbeschilder Varianten

Weitere Alu-Verbundmaterialien sind Materialien mit einer anderen Oberflächengestaltung oder –Farbe als die für den Digitaldruck erforderliche weiße Oberfläche. Am meisten gewünscht sind die Verbundplatten mit den Oberflächen Alu-Optik und Alu-Butlerfinish. Alu-Optik ist beidseitig Aluminium-Metallic-Effekt. Alu-Butlerfinish ist einseitig Alu-Metallic und die andere Seite Alu-gebürstet. Beide Materialien sind ausschließlich in der Stärke 3 mm erhältlich. Hier kann beim Bedrucken ein partieller Weißdruck im Vordruck mit angeboten werden.
Farbige Alu-Verbundplatten sind erhältlich in unterschiedlichen RAL-Farben und können auch im UV-Direktdruck bearbeitet werden. Allerdings ist hier eine „Partieller Weißdruck“ im Vordruck unbedingt auszuführen, um Farbverfälschungen zu vermeiden und ein optimales Ergebnis im 4c-CMYK-Druck zu erhalten.

Ihre Meinung zu Alu-Dibond Werbeschilder

Sachliche Hinweise, Anregungen sind stets willkommen, Werbung und Spam nicht!
Kommentare werden erst nach Freischaltung öffentlich.

Ihre Anmerkung:

Ihre Identität:

© 2018 Allesdrucker-Blog.de der Blog der Allesdrucker GmbH nach oben
Allesdrucker GmbH