Bandenwerbung

Bandenwerbung

Wo der Ball rollt, ist sie. Wo Skiläufer in atemberaubendem Tempo die Hänge herunterfahren, findet man sie. Wo Motoren aufheulen und Reifen quietschen, fährt sie mit. Die Rede ist von Bandenwerbung.

Waren Sie schon einmal in Fußballstadion, das ohne Bandenwerbung ausgekommen wäre? Wahrscheinlich nicht, denn sie ist fester Bestandteil der Stadionbetreiber und findet auch in kleinen Sportanlagen immer mehr Zuspruch. Wirklich überraschen kann das kaum, denn wer Bandenwerbung macht, kann ohne großen finanziellen Aufwand effektive Werbung betreiben. Und wo gibt es so etwas heute schon?

Für hochwertige und langlebige Werbebanden kommt nur das Alu-Dibond Material in Frage. Testen Sie hier wie günstig diese bei uns sind bei digital bedruckte Werbeschilder und Banden aus Alu-Dibond

Mit Bandenwerbung Heimspiele Ihre Spiele

Aludibond Werbebande digital bedrucktFür kleine und mittelständische Unternehmen gehört die Bandenwerbung längst zum festen Bestandteil ihrer Werbebudgets. Gerade wenn Sie sich in Ihrem Umfeld bereits einen Namen gemacht haben, kann es nicht schaden, diesen auch immer wieder ins Gedächtnis Ihrer Kunden zu rufen. Nicht zu vergessen ist dabei der Gewinn, den Sie durch das Aufpolieren des Images erzielen. Jeder Fußballfan in Ihrem Ort weiß, dass Bandenwerbung nicht nur eine Methode ist, um für die eigene Firma zu werben.

Sie ist darüber hinaus der sichtbare beleg dafür, dass Sie den Verein auch finanziell unterstützen. So können Sie mit Ihrer Bandenwerbung vielleicht auch etwas für die Nachwuchsarbeit tun, zum Ausbau der Sportanlage beitragen oder Ihren Anteil am nächsten neuen Satz Trikots haben. Und Sie sind präsent. Bei jedem Heimspiel sehen die Fans Ihre Bandenwerbung, also auch Ihre Dienstleistung oder Ihr Produkt. Und nicht nur die, sondern auch die mitgereisten Fans des Gegners kommen an Ihren Werbebanden nicht vorbei.

Kompakte Preise für Bandenwerbung

Bandenwerbung ist nicht teuer. Und das gilt in vielerlei Hinsicht. Wenn Sie mit den Verantwortlichen der Vereine verhandeln wollen, werden Sie schnell feststellen, dass es eigentlich gar nicht viel zu verhandeln gibt. In aller Regel werden für die Werbebanden Jahresmieten erhoben. Die wiederum sind so günstig, dass Sie fast schon ein schlechtes Gewissen bekommen können, wenn Sie für dermaßen kleines Geld Werbung machen können. Sollte Ihr Gewissen Sie aber all zu sehr belasten, können Sie natürlich auch noch eine Spende loswerden oder Sie spendieren einmal einen Satz neuer Bälle oder Trikots.

Bandenwerbung

Beste Aussichten durch Bandenwerbung

Zusätzlich zu der Jahresmiete müssen Sie natürlich die Herstellungskosten der Bandenwerbung berücksichtigen. Doch auch hier werden Sie überrascht sein. Die Kosten halten sich in sehr überschaubaren Grenzen, es ist also auch noch Geld für die Bälle oder die Trikots da, wenn Sie denn wollen. Beim Drucken der Bandenwerbung gibt es übrigens zwei Möglichkeiten. Entweder Sie lassen sich beraten hinsichtlich der Fragen, was auf die Bandenwerbung soll, wie groß sie sein soll und mit welchem Druckverfahren sie am besten erzeugt wird. Oder aber Sie wissen sehr genau, was Sie wollen. In diesem Fall müssen Sie lediglich Ihre Vorlage der Druckerei zukommen lassen, die diese dann auf Ihr Werbeschild bringt. So einfach kann Bandenwerbung sein.

Bandenwerbung in bester Qualität

Sie werden überrascht sein, welche Möglichkeiten moderne Druckverfahren inzwischen bieten. Bedrucken lassen können Sie fast jedes Material, für die Bandenwerbung sollte Ihr Schild robust und der Druck widerstandsfähig gegen äußere Einflüsse sein. Derlei Vorgaben sind in der heutigen Zeit nichts Ungewöhnliches mehr, sondern eine Selbstverständlichkeit. Während in vergangenen Zeiten gerade direkte Sonneneinstrahlung ein großes Problem für alle Druckprodukte darstellte, ist das inzwischen kein Thema mehr.

Das liegt zum einen an den verwendeten Materialien, zum anderen aber auch an den Tinten und nicht zuletzt an unterschiedlichen Möglichkeiten, Ihre Bandenwerbung gegen äußere Einflüsse zu schützen. Sie sollen Ihre Werbebanden möglichst lange nutzen können, daher sind hochwertige Herstellungsverfahren von größter Bedeutung.

Bandenwerbung auf Heller und Pfennig

Oder besser: auf Euro und Cent. Sicher wollen Sie gern wissen, was denn nun eine Bandenwerbung konkret kostet. Doch so einfach lässt sich diese Frage nicht beantworten. Es kommt für die Produktion im wesentlichen darauf an, wie groß die Werbebanden sein soll, was für ein Druckverfahren verwendet wird und ob Sie unter Umständen Extra-Wünsche, beispielsweise bei der Rahmenhalterung haben. Hier lässt sich schnell und leicht ein Angebot erstellen, das Ihnen ein Lächeln auf die Lippen zaubert. Was Sie für die Bandenwerbung an den Verein zahlen müssen, ist dagegen schwerer zu beantworten. Aber bei Ihrem Heimatverein wird es in jedem Fall günstiger als in Dortmund beim BVB.

2 Gedanken zu „Bandenwerbung“

  1. Pingback: Bandenwerbung

Schreibe einen Kommentar