Etikettendrucker auf höchstem Niveau

22. November 2012

Etiketten sind heutzutage immer wieder anzutreffen. Sie gehören ganz selbstverständlich zu unserem Alltag, daher machen wir uns meist gar keine Gedanken darüber, wie sie hergestellt werden und was für eine einzigartige Technik dahinter steht. Welcher Etikettendrucker zum eigene Vorhaben passt, hängt sicherlich im Wesentlichen davon ab, welche Anspräche Sie haben. Und wie oft und wie viele Etiketten Sie drucken wollen oder müssen. Die Modelle cab eos1 und cab Mach4 zeigen exemplarisch sehr gut, was ein Drucker für Etiketten kann und wie Sie ihn effektiv nutzen können.

Der Etikettendrucker cab eos1

Cab Eos1 EtikettendruckerDen Etikettendrucker cab eos1 gibt es in zwei Varianten. Die eine bietet eine Auflösung von 203 dpi, die andere 300 dpi. Die Unterschiede sind fein, aber nicht unerheblich, und so ist es letztlich eine Frage Ihrer Ansprüche, welcher Etikettendrucker besser zu ihnen passt. Die Programmiersprachen für den cab eos1 mit 203 dpi sind EPL und ZPL, der Drucker eignet sich ausgezeichnet, wenn Sie eher geringe Auflagen drucken wollen. Der cab eos1 mit 300 dpi bietet ein wenig mehr Komfort, unterscheidet sich allerdings nur minimal von dem anderen Modell. Erwähnenswert ist auf alle Fälle die Umweltverträglichkeit des Druckers. Er besteht aus recycelbaren Einzelteilen, die der Umwelt keinen Schaden zufügen. Zudem verbraucht der Drucker nur sehr wenig Energie. Ein weiterer Faktor spricht für das Handling. Sollte es dazu kommen, dass Verschleißteile ausgetauscht werden müssen, ist das mit nur wenigen Handgriffen möglich. Werkzeug wird dafür ebenfalls nicht benötigt. So gesehen eine wirklich runde Sache.

Für höchste Ansprüche: der cab Mach4

Manchmal muss es mehr sein. Wenn Sie höchste Ansprüche haben und sicher sein müssen, dass Ihr Etikettendrucker auch bei größeren Aufträgen nicht unter seiner Last ächzt, dann sollten Sie sich besser gleich für den cab Mach4 entscheiden. Auf den ersten Blick sieht er recht klein aus, man kommt zunächst nicht auf die Idee, was der cab Mach4 alles kann. Doch wenn Sie den Drucker erst einmal in Aktion erlebt haben, werden Sie schnell verstehen, warum er so einen guten Ruf hat. Schon das Basismodell des cab Mach4 bietet zahlreiche Eigenschaften, die ein Industriedrucker zwingend braucht. Er ist in drei Varianten lieferbar, mit 203, 300 oder 600 dpi Druckauflösung. Dabei verfügt der cab Mach4 über all das, was einen Barcode Drucker ausmacht, er lässt sich schnell und bequem mit Folien und Etiketten bestücken. Neben der einfachen Handhabung überzeugt der cab Mach4 zudem durch die fast schon geniale Abstimmung von Form und Funktion zueinander.

Wenn es an nichts fehlen soll: der cab Mach4 auf Profi-Niveau

cab Mach4 EtikettendruckerDiesen cab Mach4 gibt es von vornherein nur mit einer Druckauflösung von 600 dpi. Dennoch werden drei Varianten angeboten, die alle eine Abreißkante beinhalten. In der zweiten Ausführung ist außerdem noch eine Spendenfunktion integriert. Und die dritte Fassung bietet darüber hinaus ein Schneidemesser. Der cab Mach4 verfügt über die Standard-Schnittstellen USB, Ethernet und seriell und ist mit hochwertigen Materialien produziert worden, die ganz auf höchste Leistungsfähigkeit ausgerichtet sind. Doch so komplex und anspruchsvoll die Technik ist, die sich unter der „Haube“ des cab Mach4 befindet, die Nutzung des Etikettendruckers ist denkbar einfach und unkompliziert. Gerade wenn es gut werden muss und schnell gehen soll, ist ein einfaches Handling umso wichtiger. All das bietet der cab Mach4.

Fazit

Moderne Etikettendrucker sind längst bezahlbar geworden, ohne dabei technisch hohen Anforderungen zu widerstehen. Die Modelle cab Mach4 und cab eos1 präsentieren eindrucksvoll, dass hinter einem übersichtlichen und modernen Äußeren höchste Technik stecken kann. Gleichzeitig sind sie der Beweis dafür, dass Design eine ganz besondere Botschaft transportieren kann: komplizierte Etikettendrucker verursachen viel zusätzliche Arbeit, Drucker, die für den Benutzer entwickelt und konzipiert wurden, nehmen ihm den größten Teil der Arbeit ab. Man wird Ihren Etiketten wahrscheinlich sogar ansehen, dass Sie Spaß daran gehabt haben, sie zu drucken. Weil es so unglaublich einfach ist.

Ihre Meinung zu Etikettendrucker auf höchstem Niveau

Sachliche Hinweise, Anregungen sind stets willkommen, Werbung und Spam nicht!
Kommentare werden erst nach Freischaltung öffentlich.

Ihre Anmerkung:

Ihre Identität:

© 2019 Allesdrucker-Blog.de der Blog der Allesdrucker GmbH nach oben
Allesdrucker GmbH