Regnen wirds immer mal wieder – Warum nicht Regenschirme als Werbemittel?

11. Februar 2013

RegenschirmeIn Deutschland mit seinem oft unbeständigen Wetter findet der Regenschirm häufigen Einsatz. Dabei muss es nicht unbedingt der einfarbige Einheitsregenschirm sein. Wenn schon schlechtes Wetter ist, dann soll wenigstens der Regenschirm dazu Spaß machen.  Regenschirme sind durchaus vielseitig und das nicht nur in der Farbe oder dem Muster der Bespannung. Die Schirme selbst und deren Mechanismus zeigen sich in unterschiedlichen Formen und Materialien.

Regenschirme in verschiedenen Formen

Dazu gehören die typisch englischen Klassiker, die zwar nicht zusammenschiebbar sind, aber durch hervorragende Verarbeitung glänzen und den bekannten halbrunden Schirmgriff besitzen. Schirme ähnlicher Art gibt es auch als Werbemittel mit allerlei hübschen Aufdrucken sowohl für Männer wie Frauen.
Wenn auch der Mini-Regenschirm, der locker in die Jackentasche passt, den normalen Schirm längst ablöste, so kann nicht verheimlicht werden, das die manchmal diffizile Schiebemechanik der Mini-Schirme ein Ärgernis darstellen und der Nutzer längst durchnässt ist, bis der Schirm aufgespannt seinen Dienst verrichten soll.

Bedruckte Regenschirme in verschiedenen Größen

Ein weiteres Plädoyer für den klassischen Regenschirm ist deren Größe. Hier hat der Benützer und oft genug eine weitere Person ausreichend Platz und Schutz vor Nässe, die von oben kommt. Gegen den von der Seite kommenden Wasserschwall aus der Regenlache, die ein Autofahrer in dem Moment durchrast, hilft selbst der größte Regenschirm nicht viel. Es gibt zudem den Doppelregenschirm, der nach dem Aufspannen zwei nebeneinander liegende Schirme besitzt. Ideal für den romantischen Spaziergang zu zweit im Regen. Regenschirme bedrucken als Werbemittel sind praktisch wie sinnvoll. Der Schirm erfüllt seinen Zweck als Werbung für ein Unternehmen und schützt den Beschenkten vor Feuchtigkeit und vielleicht dadurch sogar vor einer Krankheit wie einem Schnupfen. Das wiederum senkt die Krankenrate in den Betrieben und freut die Unternehmen erneut. Wenn es nicht etwas übertrieben wäre, könnte von einem positiven Einfluss auf die Volksgesundheit durch Regenschirme gesprochen werden. Natürlich besitzen Regenschirme durch Ihre schützende Funktion einiges an Symbolkraft, die sich zum Beispiel Medikamentenhersteller zunutze machen. Das sollte andere Unternehmen aber nicht abhalten, selbst den Regenschirm als Werbemittel einzusetzen. Denn die große Werbefläche bietet sich für jedes Produkt und jede Dienstleistung an. Zudem hat der Regenschirm ein absolut positives Image. Manche Menschen beschwören damit sogar den Wettergott, dass dieser eben keinen Regen sendet, wenn ein Regenschirm dabei ist.

Ihre Meinung zu Regnen wirds immer mal wieder – Warum nicht Regenschirme als Werbemittel?

Sachliche Hinweise, Anregungen sind stets willkommen, Werbung und Spam nicht!
Kommentare werden erst nach Freischaltung öffentlich.

Ihre Anmerkung:

Ihre Identität:

© 2019 Allesdrucker-Blog.de der Blog der Allesdrucker GmbH nach oben
Allesdrucker GmbH