Werbefahnen oder Was der Wind so alles kann

2. September 2011

FahnenwerbungHin und wieder macht es durchaus Sinn, die Fahne ein wenig in den Wind zu halten. Das gilt ganz besonders, wenn Sie dabei Werbefahnen verwenden. Denn eins ist mal klar: Werbung kann vieles, im Zeitalter von Internet und Fernsehen mit hochauflösender Technik und animierten Grafiken kann Werbung sogar ausgesprochen viel. Eines aber kann jede noch so ausgeklügelte Technik nicht: Die Bewegung einer Werbefahne so imitieren, dass die gleiche Wirkung wie beim Original erreicht wird. So gesehen sind Werbefahnen etwas Zeitloses, das auch in der Zukunft noch Bestand haben wird. Die Menschen reagieren einfach auf die Bewegung einer Fahne. Was dabei im tiefsten Inneren geweckt wird, ist ganz unterschiedlich. Die einen assoziieren Fernweh, andere das genaue Gegenteil, für Beobachter A wird mit der Bewegung Dynamik demonstriert, Beobachter B fühlt sich an die Schönheit der Kindheit erinnert. So zahlreich die Assoziationen sind, so vielfältig sind die Werbemöglichkeiten. Wenn die Rahmenbedingungen bei Ihnen passen, sollten Sie also unbedingt Werbefahnen verwenden. Sie wirken.

Die Fachwelt staunt

Unterschiedlichste Fachleute haben sich im Laufe der Zeit mit der Wirkung von Fahnen auseinandergesetzt. Soziologen kommen zu anderen Ergebnissen als Psychologen. Werbefachleute setzen noch einmal an einem anderen Punkt an und bewerten Werbefahnen nach ihrer Wirkung auf Zielgruppen. Man kann es drehen und wenden, wie man will, als letzte Erkenntnis bleibt das Wissen, dass man sich ihrer Wirkung ebenso wenig entziehen kann wie der eines Feuers, in das man hineinstarrt. Vielleicht hat es sogar etwas von Hypnose, wenn man sich die Werbefahnen einmal genauer ansieht. Ihr Vorteil bei der ganzen Sache ist, dass die Menschen sich von Fahnen gern hypnotisieren lassen. Ärger ist also nicht zu befürchten.

Werbefahnen sind repräsentativ und wirksam

Sie müssen nicht nach Brüssel reisen oder die nächste Fußball-Weltmeisterschaft abwarten, um eindrucksvolle Werbefahnen zu sehen. In aller Regel reichen ein paar Kilometer Anfahrtsweg, um sie bewundern zu können. Große Kaufhäuser nutzen sie genauso gern wie kleine und mittelständische Unternehmen. Alles, was Sie brauchen, ist ein klein wenig Platz. Der Tabakladen in der Einkaufsstraße, der umkreist ist von jeder Menge anderer Geschäfte, wird üblicherweise nicht unbedingt mit Werbefahnen arbeiten können. Aber viel Platz benötigen Sie andererseits auch nicht. Schließlich müssen Sie ja nicht gleich eine überdimensionierte Werbefahne verwenden. Ein kleineres Modell tut es auch.

Wind und was er kann

Der Wind ist natürlich der beste Freund der Werbefahnen. Weht er nicht, hängen die Fahnen lustlos herum und strahlen so viel Dynamik aus wie kalter Kamillentee. Gute Freundschaften sind zuweilen aber auch großen Herausforderungen ausgesetzt. Im Fall der Beziehung zwischen Wind und Werbefahnen bedeutet das stürmische Zeiten. Denn die Natur ist manchmal ein wenig launisch. Weht der Wind also zu stark, sind Ihre Werbefahnen gefährdet. Schließlich ist die Natur nach wie vor das Stärkste, was es gibt. Im Zweifel zieht der Mensch den Kürzeren. Die Werbefahne auch. Bis zu einem gewissen Punkt können Sie dieser Problematik aber gut begegnen, denn moderne Werbefahnen sind von außergewöhnlicher Stabilität. Die Materialien, die heute verwendet werden, können auch starken Winden widerstehen, ohne sich geschlagen geben zu müssen. Achten Sie also darauf, dass Ihre Werbefahnen keine 08/15-Modelle sind, sondern robuste Fahnen aus hochwertigen Materialien.

Was der Spaß mit Werbefahnen kostet

Es ist natürlich nicht möglich, einen pauschalen Preis für Werbefahnen zu nennen. Wollen Sie mit einer kleinen Fahne agieren, können Sie das schon fast aus der Portokasse zahlen. Großflächige Fahnen für höchste Ansprüche kosten deutlich mehr. Dennoch lässt sich sagen, dass Sie heute längst nicht mehr so viel investieren müssen wie früher, um eine qualitativ gute Werbefahne herstellen zu lassen. Das liegt unter anderem an den Produktionskosten, die zum Beispiel durch zeitgemäße Drucktechniken erreicht werden. Innovative Maschinen erleichtern die Herstellung zusätzlich. Manchmal mag es stimmen, dass es teuer wird, wenn man die Fahne im Wind hält. Im Falle der Werbefahnen allerdings brauchen Sie sich diesbezüglich keiner Gedanken zu machen.

Ihre Meinung zu Werbefahnen oder Was der Wind so alles kann

Sachliche Hinweise, Anregungen sind stets willkommen, Werbung und Spam nicht!
Kommentare werden erst nach Freischaltung öffentlich.

Ihre Anmerkung:

Ihre Identität:

© 2019 Allesdrucker-Blog.de der Blog der Allesdrucker GmbH nach oben
Allesdrucker GmbH