Was gehört auf eine Werbeplane?

1. August 2011

Werbeplane bedruckt in FotoqualitätKennen Sie den Unterschied zwischen einem Pop-up-Fenster auf Ihrem Bildschirm und einer Werbeplane? Die Antwort ist denkbar einfach. Ein Pop-up erzielt in aller Regel einen negativen Effekt. Es nervt, stört bei der Arbeit oder Freizeitbeschäftigung und preist etwas an, das Sie womöglich nicht im Mindesten interessiert. Auf diese Weise kann Werbung nun wirklich nicht funktionieren. Werbeplanen sind im Grunde auch so etwas wie Pop-ups. Aber sie sind fest installiert und tauchen nicht von einer Sekunde vor ihrem Auge auf. Außerdem haben sie eine lange Geschichte und genießen bei den Menschen ein positives Image. Davon können Sie nicht nur profitieren. Sie sollten es auch.

Wo kann man Werbeplanen einsetzen?

Die Frage ist berechtigt und die Antwort heißt: (fast) überall! Es gibt zahlreiche Flächen, die Sie für Ihre Werbeplane nutzen können. Neben vermietbaren Flächen natürlich auch Ihre eigene Firma, aber auch Straßenfeste, Sportveranstaltungen, Messen, Events, Konzerte, eigentlich gibt es kaum Grenzen. Dennoch ist es sinnvoll, Werbeplanen gezielt einzusetzen. Dafür sollten Sie sich erst einmal die Frage stellen, wen Sie eigentlich erreichen wollen. Ist Ihr Unternehmen bundesweit so interessant, dass Sie auch bundesweit Werbung machen sollten und können? Oder möchten Sie sich eher in Ihrer näheren Umgebung positionieren? Im letzteren Fall sehen Sie sich am besten den Platz, auf dem Sie werben wollen, direkt vor Ort an. Das ist immer etwas anderes, als sich über das Internet ein Bild zu machen.

Frechheit siegt oft auch bei Werbeplanen!

Kreative gehen manchmal etwas merkwürdige Wege. Das zeigt folgendes Beispiel: Ein Foto-Shop hatte die grandiose Idee, an einem eher ungemütlichen Ort für Ihre Produkte zu werben. Nämlich in der Nähe einer Radarfalle. Die Botschaft auf der Werbeplane war so einfach wie genial. Die Firma wies darauf hin, dass die Fotos der Radarfalle qualitativ minderwertig seien. Wer wirklich gute Fotos haben wolle, der solle doch lieber gleich zu den Profis gehen. Die Umsätze des Unternehmens zogen spürbar an, denn diese Frechheit und diese feine Art Humor begeisterte viele potentielle Kunden. In diesem Fall kann man also wirklich sagen: Frechheit siegt!

Was gehört drauf auf die Werbeplane?

Man könnte eine Werbeplane vielleicht mit dem Umschlagtext eines guten Buches vergleichen. Bei dieser Metapher ist Ihr Produkt der eigentliche Inhalt des Buches. Es verfügt über eine komplexe Handlung und zahlreiche Details, die eine Geschichte spannend machen. Diese Details sind die Merkmale Ihres Produktes. Gerade wenn Sie erklärungsbedürftige Produkte haben, kann der Einstieg in deren Eigenschaften eine hochinteressante Sache sein. Sie gehören jedoch keinesfalls auf Werbeplanen. Denn die Werbeplane ist eben nicht das Buch, sondern die Zusammenfassung auf der Rückseite. Es gibt spezialisierte Autoren, die sich darauf konzentrieren, diese Zusammenfassung zu schreiben. Und die Anforderungen sind in der Tat vergleichbar mit der Wirkung einer Werbeplane. Das, was der Betrachter auf der Werbeplane findet, muss ihn neugierig machen. Es muss gleichermaßen mindestens ein Qualitätsmerkmal konkret benennen. Es muss den Zuschauer animieren, es muss den Wunsch nach mehr Informationen entstehen lassen. Das muss in übersichtlicher Form geschehen, zu viel darf auf der Werbeplane nicht zu finden sein. Wenn der Betrachter gar nicht weiß, wohin er zuerst schauen soll, wird er wahrscheinlich schneller „satt“ sein, als Ihnen lieb ist.

Werbeplanen mit Gesicht

Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Werbeplane zu gestalten. Wir haben bereits erläutert, dass sie keinesfalls zu voll mit Inhalten sein soll. Ist der Zuschauer überfordert, wird er sich abwenden. Weniger ist also mehr. Es gibt übrigens interessante Untersuchungen darüber, was am besten auf einer Werbeplane wirkt. Am ansprechendsten sind Gesichter. Die Menschen reagieren offen und neugieriger auf ein Plakat, eine Anzeige oder eine Werbeplane, auf der ein Gesicht zu sehen ist. Diese Wirkung machen sich inzwischen viele Unternehmen zunutze. Dabei wirken natürlich prominente Gesichter am stärksten. Doch auch unbekannte Profile können durchaus positive Wirkung auf einer Werbeplane erzielen. Und vielleicht ist es ja sogar Ihr eigenes Gesicht, das unbedingt auf einer Plane zu sehen sein sollte.

Ihre Meinung zu Was gehört auf eine Werbeplane?

Sachliche Hinweise, Anregungen sind stets willkommen, Werbung und Spam nicht!
Kommentare werden erst nach Freischaltung öffentlich.

Ihre Anmerkung:

Ihre Identität:

© 2018 Allesdrucker-Blog.de der Blog der Allesdrucker GmbH nach oben
Allesdrucker GmbH